Überspringen zu Hauptinhalt

Pierre Herrmann, TenorIn Lothringen geboren, musikalische Ausbildung zunächst als Klavierspieler und Flötenspieler in Lothringen. Private Gesangsausbildung ab 2011 in Paris, dann in München mit Prof. Frieder Lang (Musikhochschule München). Seit 2016 Solist und Chorsänger in mehreren Kirchen in und um München (St.Joseph in München, Oberschleißheim, Vaterstetten). Er wirkte mit auf der Opernbühne Bad Aibling, im Freien Landestheater Bayern (Zauberflöte: Chor und 1. Geharnischter; Carmen und Anatevka: Chor) und in Gut Immling (Turandot: Chor und Partie Dr. Blind in Fledermaus) und hat zahlreiche Auftritte in Kirchen. Repertoire von Heinrich Schütz bis Maurice Ravel: Lied, Oratorium und Oper. Beim Isny Opernfestival 2018 war er Tanzmeister und Scaramuccio in »Ariadne auf Naxos« und Hirte, Alter Mann und Fledermaus in »Das Kind und die Zauberdinge«

Pierre Herrmann beim Isny Opernfestival:

An den Anfang scrollen