skip to Main Content

Min-Sung Kang, Sopran, 2003 als Laura in »Jolanthe«Min Sung Kang wurde 1979 in Cholwon, Korea, geboren. Nach ihrer Schulzeit in Pusan begann sie 1997 ihr Studium mit dem Fach Vokalmusik an der Universität in Seoul, das sie 2001 abschloss.
1995 erhielt die Sängerin den ersten Preis beim Musikwettbewerb in Pusan. Im selben Jahr gewann sie den zweiten Preis beim Koreanischen Jugend Vokalmusik Wettbewerb in Seoul. 2000 war Min Sung Kang an Aufführungen von Mozarts »Zauberflöte« an der Universität Yonsei in Seoul beteiligt.
Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater München in der Klasse von Prof. Sylvia Greenberg.
In Isny war Min Sung Kang 2003 als Laura in Piotr Iljitsch Tschaikowskys »Jolanthe« zu hören.
Im Februar 2004 sang sie die Giulietta in bellinis »I Capuleti e i Montecchi« an der Hochschule für Musik und Theater München.

Min Sung Kang beim Isny Opernfestival:

Back To Top