Überspringen zu Hauptinhalt

Maria Hartmann, FlöteMusikschule Biberach, Mozarteum Salzburg und das National Centre for Orchestral Studies in London ebneten den Weg zur Konzertflötistin. Schon während des Studiums war sie Mitglied des »Österreichischen Ensembles für Neue Musik« der »Salzburger Kammeroper« und wirkte bei den »Salzburger Festspielen« mit.
Die intensive Auseinandersetzung mit Kammermusik ließ Maria Hartmann mit dem Syrinx-Quartett zum Preisträger des Internationalen Kammermusikwettbewerbs in Trapani werden.
Daneben bereicherten und bereichern die Aufgaben als Schulleiterin der Musikschule Berchtesgadener Land, Jurorin bei »Jugend musiziert und Prima la musica, Orchestermanagerin des International Regions Symphony Orchestra (Landesmusikrat BW) und Lehrtätigkeit für Querflöte und Klavier ihr reges Konzertleben.

An den Anfang scrollen