Überspringen zu Hauptinhalt

Marcellin Borsarello, ViolineMarcellin Borsarello erhielt mit 5 Jahren den ersten Unterricht bei seinem Vater. Ein Jahr später wurde er am Conservatoire du Centre in Paris aufgenommen und von Prof. Rouger unterrichtet. 2000 wechselte er in die Klasse von Prof. Poiget am CRR de Boulogne, die er 2007 erfolgreich mit dem Vordiplom abschloss. Im Anschluss erhielt er einen Studienplatz bei Prof. Frédérick Laroque, Konzertmeister der Opéra Bastille am CRR de Paris und setzte ab 2010 sein Studium im Hauptfach Violine und Instrumentalpädagogik am LMZ Augsburg bei Prof. Linus Roth und Katharina Krüger, ehemalige Konzertmeisterin der Staatskapelle Dresden, fort. Nebenbei war er Mitglied in verschiedenen Orchesterakademien in Frankreich und Deutschland wie dem Orchestre Ostinato Paris und der Orff-Akademie des Münchner Rundfunkorchesters. Er absolvierte ein Praktikum bei den Stuttgarter Philharmonikern und debütierte 2016 als Bühnenmusiker in der Opéra National de Paris.

An den Anfang scrollen