skip to Main Content

Der 1988 in Augsburg geborene Tenor sammelte erste musikalische Erfahrungen bei den Augsburger Domsingknaben unter Reinhard Kammler. Bereits während der Schulzeit wirkte er in verschiedenen Theater-, Oper-, und Musicalprojekten mit. 2006 wurde er in die Bayrische Singakademie, eine Förderstiftung für junge Sänger, aufgenommen, wo er Gesangsunterricht bei Hartmut Elbert erhielt.
2007 war er erster Preisträger bei »Jugend musiziert« in der Kategorie Sologesang. 2008 gastierte er bei den Tiroler Festspielen unter Gustav Kuhn. Seit Winter 2009 studierte er Gesang am Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg bei Edda Sevenich.

Manuel Ried beim Isny-Opernfestival:

Back To Top