skip to Main Content

Manuel Druminski wurde 1983 in Villarrica/Chile geboren. Bereits mit fünf Jahren erhielt er seinen ersten Geigenunterricht bei Prof. Yuka lnagaki-Nothas. 1997 wurde er als Jungstudent in der Klasse von Prof. Kurt Guntner an der Musikhochschule München aufgenommen.
Er besuchte Meisterkurse bei Prof. Hermann Krebbers, Amsterdam, an der internationalen Sommerakademie in Salzburg bei Prof. Yair Kless, Tel Aviv, Orchesterkurse bei Uri Chameides, Mailand, und Kammermusikkurse bei Prof. Thomas Brandis, Berlin. Seit 2003 studiert er in der Klasse von Frau Prof. Ana Chumachenco.
Regelmäßige Konzertauftritte in der Musikhochschule München, musikalische Umrahmungen bei Staatsempfängen und privaten Anlässen brachten ihm Podiumserfahrung ein. Ende 2004 bestand er erfolgreich die Aufnahmeprüfung der Yehudi Menuhins Stiftung Live Music Now.

Back To Top