Überspringen zu Hauptinhalt

Manfred Bockschweiger wurde 1966 in Freising geboren und kam im Alter von 8 Jahren zum erstenmal mit Musik in Berührung, drei Jahre später mit der Trompete. Mit siebzehn gegann er sein Studium an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Paul Lachenmeir und besuchte dort die Meisterklasse. Sein Solodebüt gab er 1985 mit einem Konzert für Trompete und Orgel. Zusätzlichen Unterricht erhielt er bei K. Groth (Berlin), Bo Nilsson (Schweden) und im Herbst 1989 führten ihn Studien zu R. Giangulio nach Dallas (USA).

An den Anfang scrollen