skip to Main Content

Ina Krauß wurde 1965 in Stuttgart geboren. Ihren ersten Cellounterricht hatte sie bei Remigius Kobel und Michael Grüner an der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu. Sie studierte bei Professor Gerhard Hamann an der Musikhochschule Trossingen und nahm an Meisterkursen für Violoncello solo und Kammermusik teil, unter anderem bei Gerhard Mantel und Siegfried Palm. Von 1987 bis 1990 war sie Mitglied des Trossinger Klavierquartetts. Seit 1989 unterrichtet sie an der Musikschule Heidenheim. 1990 und 1991 schloß sie das Studium als Diplommusiklehrerin und im Studiengang Orchesterreife. 1992/93 studierte sie bei Professor Eleonore Schönfeld an der University of Southern California in Los Angeles. Seit 1993 unterrichtet sie an der Jugend-Musikschule Marktoberdorf und konzertiert in verschiedenen Kammermusik- und Orchesterbesetzungen. Sie ist Mitglied der Isny-Oper seit 1989.

Back To Top