skip to Main Content

Hae-Jung Park, KontrabassHae-Jung Park studierte Kontrabass in Südkorea und half 2000-2005 im Staatorchester aus. Danach kam er nach Deutschland, arbeitete an der Staatsoper Nürnberg, dann auch in Marburg, wo er Musikgeschichte und Theorie studierte. Im Jahr 2010 absolvierte er in der Staatsoper Braunschweig ein Praktikum als Kontrabassist. 2011 nahm er am Carnival Musikfestival in Bamberg und am Internationalen Musikfestival Rheinsberg teil. 2014 schloss Hae-Jung Park sein Masterstudium in Kontrabass ab.
Er spielt beim Isny Opernfestival, Montrex Festival, Innsbruck Festival, in Zürich, Basel und Mannheim. Er wirkte bei verschiedenen CD-Aufnahmen mit (2013 Tango Ensemble de la Plata, 2015 Mannheimer Philharmoniker, 2016, 2017 Stadtharmonie Zürich).

Back To Top