Überspringen zu Hauptinhalt

Wegen der aktuellen Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen müssen leider alle Termine verschoben werden. Wir planen den »Der Kuhhandel« und das Festivalkonzert nun für den August. Genaue Termine können wir aus bekannten Gründen erst in einigen Wochen angeben. Bleiben Sie uns gewogen und vor allem gesund. Wir halten Sie über die Terminsituation hier informiert.

Kurt Weill (1900-1950) – »Der Kuhhandel«
Operette von Kurt Weill und Robert Vambery, komponiert im Jahr 1934 (Uraufführung in London 1935).
In reduzierter Orchesterbesetzung arrangiert von Hans Christian Hauser
Zum ersten Mal wird dieses Werk des großen deutsch-jüdisch-amerikanischen Komponisten nun in Süddeutschland aufgeführt.
Freilichtaufführung im Innenhof des Schlosses Isny
(Bei ungünstigem oder zu kaltem Wetter im Kurhaus Isny)
Alle Termine voraussichtlich im August!
Dienstag 19.05.2020, 20:00 Uhr Premiere
Freitag 22.05.2020, 20:00 Uhr
Samstag 23.05.2020, 20:00 Uhr
– Büro für Tourismus 07562-97563-0
– Igel Buchhandlung 07562-8601

Allerheiligenhofkirche der Residenz München
Dienstag, 27.05.2020, 19:30 Uhr
Vorverkauf: München-Ticket

Wilhelma-Theater Stuttgart
Sonntag, 04.07.2020, 19:00 Uhr
Vorverkauf: Wilhelma-Theater

Mehr Informationen zum Stück finden Sie hier…


Gottesdienst zu Himmelfahrt
Nikolaikirche Isny

mit Musik aus dem Festivalkonzertprogramm
Voraussichtlich 16.08.2020
Donnerstag 21.05.2020, 10:30 Uhr
Eintritt frei

Festivalkonzert
Nikolaikirche Isny

Voraussichtlich 16.08.2020
Donnerstag 21.05.2020, 19:00 Uhr
Auch hier steht ein Werk von Kurt Weill im Mittelpunkt: das Konzert für Violine und Bläser. Solist wird der hervorragend begabte junge Geiger Adrián Ibáñez-Resjan sein, der schon im Jahr 2019 als Konzertmeister und Kammermusiker im Ensemble der Isny-Oper bestach. Da das Konzert am Himmelfahrtstag ist, wählen wir Bachs Him­melfahrtsoratorium als christliches Werk und stellen ihm als Kontrast jüdische Lieder aus den 1930er-Jahren gegenüber, von Jakob Schönberg und Paul BenHaim: deutsche jüdische Komponisten, die vor dem NS-Regime nach Palästina flohen. Auch Kurt Weill ist vor Nazideutschland geflohen – und so bildet das Konzertprogramm eine Brücke zwischen deutscher und jüdischer Kultur.
Wir mischen die einzelnen Stücke des Programms zu einer abwechslungsreichen Collage.

Vorverkauf:
– Büro für Tourismus 07562-97563-0 und www.isny.reservix.de
– Igel Buchhandlung 07562-8601


Konzerte für Kinder
Die Zauberflöte zum Mitspielen
im Foyer des Kurhauses Isny

Voraussichtlich im August!
08.05.2020, 10:30 Uhr und 15:00 Uhr
Eintritt 3 Euro, kein Vorverkauf


Mittagsmusiken am Bösendorferflügel
im Foyer des Kurhauses Isny

Sonntag 12.01.2020, 15:00 Uhr
Dmitrij Romanov, München
spielt Beethoven op. 10/3, Prokofjev „Cinderella“ und eigene Komposition

Sonntag 16.02.2020, 15:00 Uhr
Marioara Trifan, München
spielt Werke von Beethoven

Sonntag 15.03.2020, 15:00 Uhr
Das Konzert am Sonntag, 15.03.2020, muss leider entfallen, da im Kurhaus wegen Corona-Virus-Prophylaxe derzeit keine Veranstaltungen gestattet sind.
Hans-Christian Hauser, Isny/München
spielt Bach, Beethoven, Schubert

jeweils Eintritt frei
Spenden willkommen


Liederabend
Wilhelma Theater, Stuttgart
Sonntag 01.03.2020, 18:00 Uhr
Franz Schubert: »Die schöne Müllerin«
Serguei Afonin, Bariton aus Sankt Gallen, und Hans-Christian Hauser, Leiter des Isny Opernfestivals, Klavier
Vorverkauf: www.wilhelma-theater.de

 

An den Anfang scrollen