skip to Main Content

Festival 2005 - Ermanno Wolf-Ferrari (1876-1948) »Die vier Grobiane«

In diesem 17. Jahr des Isny-Oper-Festivals stand eine besondere Rarität auf dem Programm: »Die vier Grobiane« des Deutschvenezianers Ermanno Wolf-Ferrari (1876-1948). Das humorvolle Stück nach einer Komödie von Carlo Goldoni gilt als Meisterwerk, das die Figuren im Stil der Commedia dell’arte mit spritziger Musik durch die Handlung führt.

Mehr zur Inszenierung – hier weiter lesen…

 

 

 

 

Künsterische Leitung, Inszenierung und musikalische Leitung: Hans-Christian Hauser

  1. Festival 2005 – Essay: In der Komik steckt der Ernst des Lebens
  2. Festival 2005 – Über Ermanno Wolf-Ferrari
  3. Festival 2005 – Besetzung der Gesangspartien
  4. Festival 2005 – Das Orchester
  5. Festival 2005 – Mitarbeiter
  6. Festival 2005 – Festivalkonzert: Programm und Ausführende

 

Back To Top