skip to Main Content

Andreas Truong, BaritonAndreas Truong wurde am 1990 in Vietnam geboren und lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Deutschland. Schon früh führte ihn sein Vater zur Musik, sodass er bereits mit sieben Jahren zum ersten Mal mit den Tasten eines Klaviers in Berührung kam. Mit elf Jahren lernte er dann Gitarre, bis er schließlich im Alter von 15 Jahren so fortgeschritten war, um selbst Unterricht zu erteilen. Zu diesem Zeitpunkt entdeckte er auch seine große Leidenschaft für den Gesang, die ihn letztlich zur Musikhochschule für Musik und Theater in München führte.
Sein Diplom im Fach Musikpädagogik und Gesang absolvierte er im Frühjahr 2015 mit sehr gut und führt sein Studium seit Herbst 2015 im Mozarteum Salzburg weiter. Andreas Truong besuchte verschiedene Meisterkurse im Fach Gesang in Deutschland und über nationale Grenzen hinweg. Seit 2014 singt er in der Interpretationsklasse für slawische und jüdische und slawische Musik von Hans-Christian Hauser.
Beim Isny Opernfestival 2015 spielte er den Stauffacher in »Wilhelm Tell«, 2016 den Samuel in »Maskenball« und den Teufel in »Marieken von Nimwegen« von Bohuslav Martinu.

Andreas Truong beim Isny Opernfestival:

Back To Top