skip to Main Content

Alto Betz, geboren in Wolfratshausen, studierte in Essen und Bern bei Professor Jakob Stämpfli sowie in Karlsruhe bei Professor Klaus-Dieter Kern. Er machte das Lehrdiplom und legte die künstlerische Abschlußprüfung und die Opernreifeprüfung bei Professor Renate Ackermann ab. Betz nahm an Meisterkursen von Elisabeth Schwarzkopf und Brigitte Faßbaender teil. Seit Mai 1993 war er Schüler von Anna Reynolds und Jean Cox. Seit 1989 wirkte er in zahlreichen Opernproduktionen bei Festspielen (Wildbad, Ettlingen, Weikersheim), an deutschen Bühnen (Pforzheim, Baden-Baden, Passau) sowie in Rio de Janeiro mit.

Alto Betz beim Isny Opernfestival:

Back To Top