skip to Main Content

Aline Lettow, SopranAline Lettow, Sopran, ist in Bad Ischl, Österreich, geboren und am Chiemsee aufgewachsen. Ihren ersten Gesangsunterricht bekam sie dort bei Michael Felsenstein, spaeter bei Maria Janina Hake.
In München sang sie unter der Leitung von Markus Elsner die Jenny in »Down in the Valley« von Kurt Weill, die Contessa und den Pagen in »Rigoletto«.
Seit 2007 studiert sie an der Musikhochschule in München zuerst bei Prof. Rita Hirner- Lill, seit 2009 bei Wolfgang Brendel. Sie ist Mitglied in der Klasse für slawische und jüdische Vokalmusik von Hans-Christian Hauser.
Aline Lettow hatte Engagements bei verschiedenen Benefizkonzerten, wie bei dem Schwarz-Weiß-Ball in München zugunsten der Josè Carreras Leukämiestiftung, »Der Arche« und seit 2006 beim jährlichen Weihnachtskonzert in Kitzbühel. 2009 und 2010 besuchte sie in Bayreuth den Meisterkurs in Gesang von Prof. Siegfried Mauser. Im Winter 2010 sang sie die Rosalinde in der Fledermaus-Inzenierung von Johann Strass, in Regensburg, Haar und München, 2012 die Rolle der Salud in der Oper «La Vida Breve« von Manuel de Falla im Prinzregententheater München.
2011 nahm sie am Isny-Opernfestival teil und sang dort unter der Leitung von Hans- Christian Hauser das Füchslein in der Oper «Das schlaue Füchslein« von Leos Janacek.

Aline Lettow beim Isny-Opernfestival:
2011: Leoš Janáček (1854-1928) »Das schlaue Füchslein« (Das Füchslein)
2012: Charles François Gounod (1818-1893) »Roméo et Juliette« (Juliette)

Back To Top