Rainer Magenreuter, Bürgermeister, 
Stadt Isny im Allgäu

Rainer Magenreuter

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher der Isny-Oper 2010,

ganz herzlich begrüße ich Sie in Isny im Allgäu!

Liebe, Intrigen und Turbulenzen zeichnen die Barock-Oper »Hippolyte et Aricie« aus, die viele Themen aus der griechischen Mythologie aufgreift. Eine Akropolis können wir in Isny nicht bieten, aber die imposante Stadtmauer der historischen Isnyer Altstadt und der Diebsturm werden wieder die Bühne überragen und bilden sicher eine angemessene Kulisse, die die Aufführung im passenden Flair erscheinen lassen. So werden Sie schon nach wenigen Minuten in die Welt der Barockoper eintauchen und sich in Griechenland fühlen anstatt im Allgäu.

Ein hochkarätiges internationales Festival-Ensemble sowie ein attraktives Programm sind jedes Jahr die Garanten für das gute Gelingen des Isny-Oper-Festivals unter der Leitung von Hans-Christian Hauser. Junge Künstler aus der ganzen Welt kommen in unserer Stadt zusammen und werden von Familien in Isny und Umgebung gastfreundlich aufgenommen.

Die Künstler bekommen hier die Möglichkeit, in anspruchsvollen Rollen und Inszenierungen Bühnenerfahrung zu sammeln. Junge Leute aus Isny und dem Allgäu beteiligen sich als Assistenten, Pantomimen, Statisten und Orchestermusiker und können so ebenfalls Erfahrungen sammeln in der Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern.

Allen Mitwirkenden und ehrenamtlichen Helfern des Isny-Opern Festivals und besonders Hans-Christian Hauser möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich danken und viel Erfolg wünschen.

Allen Gästen wünsche ich einen interessanten Opernabend in Isny und das passende griechische Sommerwetter dazu.

Rainer Magenreuter
Bürgermeister der Stadt Isny im Allgäu